Fotografien, deren Motiv wenig bis gar keine Rolle spielt: man vergesse nicht, dass Bilder nur die zweidimensionale Anordnung von Farbe auf einem Trägermaterial ist. Alles andere entsteht im Kopf. "Dekonstruierte Schnappschüsse" verwenden das "Material" einer Fotografie. Linien, Flächen, Farbabstufungen. Das wird dekonstruiert und in neuer Weise arrangiert. So entstehen diese Bilder, die neue und andere Assoziationen auslösen, als das ursprüngliche Motiv. Es handelt sich um einen grundsätzlich anderen Ansatz als die traditionelle Bildbearbeitung, bei der die Abbildung im Vordergrund steht.

AuswahlKunstwerke
#malerei

Avakas Gorge (Zypern)
Anschauen